Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to Twitter

Es war ein sonniger und heißer Tag, als in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin am 09. Juni der Schulpreis 2010 vergeben wurde. Erstmals konnten auch Schulen in evangelischer Trägerschaft Preise mit nach Hause nehmen.

Die Waldhofschule Templin wurde ausgezeichnet, weil sie echte Integration vorlebt, bei der Behinderte und Regelschüler gemeinsam lernen, und das "mit herausragenden Leistungen", wie es in der Broschüre zum Schulpreis heißt. Das Evangelische Firstwald-Gymnasium Mössingen erhielt den Akademiepreis für seinen überzeugenden Schulentwicklungsprozess. "Der Weg des Firstwald-Gymnasiums ist zukunftsweisend für Schulentwicklung: für einen inneren und äußeren Umbau, der sich ergibt, wenn die Lernwege der Kinder und Jugendlichen vom Beginn der Schule bis zu ihren Abschlüssen auf die bestmögliche Förderung jedes einzelnen ausgerichtet werden." (Broschüre Schulpreis).

Der Hauptpreis wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel an die Sophie-Scholl-Schule Bad Hindelang-Oberjoch verliehen, eine Schule für chronisch kranke Kinder. Nur wenige Wochen haben Lehrerinnen und Lehrer hier Zeit, ihre Schüler/innen jeweils kennenzulernen, sie in den vielfältigsten Bereichen zu unterstützen und zu fördern und sie schließlich auch wieder auf die Rückkehr in ihre Heimatschule vorzubereiten. Eine besondere pädagogische Herausforderung, die die Schule in vorbildhafter Weise meistert. Weiterlesen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to Twitter

Aus Anlass der aktuellen Diskussion über Fälle von sexuellem Missbrauch Minderjähriger hat die EKD ihre Leitlinien von 2002 am 10. März 2010 erweitert. Sie finden die Hinweise für den Umgang mit Fällen von Pädophilie, sexuellem Missbrauch Minderjähriger und Kinderpornographie bei Mitarbeiter/innen der evangelischen Kirche in unseren Texten unter Hinweise gegen Missbrauch.

Eine Liste mit Ansprechpersonen für Opfer von sexuellem Missbrauch hat die EKD auf ihre Website gestellt. Zu finden unter http://www.ekd.de/missbrauch/ansprechpersonen.html.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to Twitter

Unter dem Titel "Kirche und Bildung. Herausforderungen, Grundsätze und Perspektiven evangelischer Bildungsverantwortung und kirchlichen Bildungshandelns" hat der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) eine Orientierungshilfe veröffentlicht. Der Text bezieht sich auf vier Bereiche: Gemeinde und Kirche, staaatlich bzw. öffentlich geförderte Einrichtungen in evangelischer Trägerschaft, gemeinsame Angelegenheiten von Staat und Kirche und gesellschaftlicher Bildungsdiskurs. Weiter zur EKD Pressemitteilung unter http://www.ekd.de/presse/pm18_2010_kirche_und_bildung.html.

Die Orientierungshilfe ist beim Güterloher Verlagshaus erschienen (ISBN 978-3-579-05911-2) und kann im Buchhandel zu einem Preis von 4,95 € bezogen werden.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to Twitter

Im Oktober 2018 ist die zweite Vollerhebung der Statistik Evangelische Schulen (SES) gestartet. Den Leitfaden zur Erhebung finden Sie hier.

Die Ergebnisse der ersten Statistik Evangelische Schulen (SES) von 2012 (Basiserhebung) und 2013/2014 (Haupterhebung) sind als Broschüre veröffentlicht und online zugänglich. Zu finden auf der Website der EKD.

Die Ergebnisse der Basiserhebung von 2012 ergaben folgendes Bild:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to Twitter

Das Magazin zu seinem 450. Todesjahr, herausgegeben von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), möchte Ihnen den Freund und Vertrauten Martin Luthers näherbringen. Im Heft finden Sie Informationen und umfangreiches Material für Unterricht und Seminare.

Gehen Sie auf Spurensuche zu den Wirkungsstätten der Reformatoren,lesen Sie einen Steckbrief Melanchthons, ausgefüllt von Martin Luther oder nutzen Sie das integrierte Planspiel für Jugendliche, um den Streit auf dem Augsburger Reichstag nachzustellen. Weiterlesen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to Twitter