Pressemitteilung der Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz:

Die Evangelische Schule Neuruppin hat den Deutschen Schulpreis 2012 gewonnen. Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog überreichte den Preis heute in der Berliner Parochialkirche.

Mit der Evangelischen Schule Neuruppin erhält zum ersten Mal ein Gymnasium die höchste Auszeichnung. Erziehungswissenschaftler Michael Schratz, der Sprecher der Schulpreis-Jury, sagt: "Bisher war keines für den Hauptpreis gut genug. Dieses ist in allen sechs Bereichen, die wir überprüfen, exzellent. Die Schule ist nicht traditionell religiös, aber sie legt Wert auf starke Bindungen. Das ist wichtig, denn wir wissen: Ohne Beziehung funktioniert Lernen nicht." Weiterlesen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TechnoratiSubmit to Twitter